Published By - Brian Curtis

7 Top-Berichte für IT PMOs

7 Top-Berichte für IT PMOs

Schwierige Zeiten für IT PMOs

Aussagekräftige Berichterstellung ist zeitaufwendig – arbeitsintensiv – kompliziert.

Berichte zu erstellen, umfasst weit mehr als nur die reine Zusammenstellung von Informationen. Und diese Aufgabe steht immer wieder aufs Neue an.

Und jedes Mal ist es ein regelrechter Kraftakt für IT PMO-Verantwortliche. Laut der aktuellen ESI International-Studie gaben 72% aller befragten PMOs an, von ihrer Geschäftsführung stark gefordert zu werden und unter Druck zu stehen. Als Hauptgrund dafürm wird überwiegend eine zu geringe Wertschätzung ihrer Arbeit gegenüber angegeben.

PMOs haben die wichtige Aufgabe, dafür zu sorgen, dass Projekte innerhalb des vorgegebenen Zeit- und Finanzrahmensabgeschlossen werden. Und das ist eine sehr herausfordernde und komplexe Verantwortung!

In der ESI-Studie wird dies durch folgende Aussage unterstrichen: “PMO-Verantwortliche haben vor jeder Präsentation einen steinigen Weg vor sich, um die vorliegenden Ergebnisse durch aussagekräftige, fundierte Analysen darzustellen und zu kommentieren.”

Aber jetzt gibt es Unterstützung! Mit Hilfe von Planview haben Sie die Analyse- und Auswertungsmöglichkeiten, die Sie für eine aussagekräftige Ergebnispräsentation brauchen!

Die Wahrheit wird durch die Zahlen offengelegt

“Es ist verständlich, dass PMOs als Argumentations-Schachzug …zuletzt immer die organisatorische
Gesamtleistung ins Feld führen.“
– PM Solutions Research, The State of the PMO Report

PMOs stützen sich auf Zahlen: Geschäftsführung und Vorstände interessieren aber letztlich nur die wesentlichen Fortschritte, die das PMO innerhalb des Berichtjahres in Bezug auf die Unternehmensleistung erzielt hat. Laut dem PMO-Status-Report.

The State of the Project Management Office“ zeichnet sich ein leistungsstarkes PMO aus durch:

• 53%ige Verbesserung der Projektausrichtung an den aktuellen Unternehmenszielen
• 27%ige Verringerung gescheiterter Projekte
• Durchschnittliche Kosteneinsparung pro Projekt von rund 170.000 Euro

In seinem „Pulse of the Profession “-Bericht hat das Project Management Institut folgende Zahlen für ein leistungsschwaches PMO innerhalb eines durchschnittlich großen IT-Projektes veröffentlicht:

• 55% über den veranschlagten Budgetkosten innerhalb des gesteckten Zeitrahmens
• 40% Zeitverzögerung bis zum Projektabschluss
• zu 44% wurde das gesetzte Unternehmensziel nicht erreicht

PM Solutions äußert sich deshalb folgendermaßen: „PMOs müssen in der Lage sein, ihren
Unternehmenswert kommunizieren zu können.”

Laden Sie das Whitepaper herunter, um einen Blick auf die Top-7-Berichte zu werfen, die Sie für eine schnellere Entscheidungsfindung benötigen Fahren Sie fort und demonstrieren Sie Ihrem CIO den Wert Ihres PMO.

Download Resource

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Show Buttons
Share On Facebook
Share On Twitter
Share On Google Plus
Share On Linkedin
Hide Buttons